Levelsensoren und Schwimmer

Levelsensoren sind auch unter dem Begriff "Schwimmerschalter" bekannt. Damit bezeichnen wir Reedsensoren zur Füllstandsüberwachung bei denen der Magnet (in einem Schwimmer) mit dem Sensor zu einer Einheit verbaut ist. Diese sind je nach Ausführung als Schließer (Form A) und Öffner (Form B) erhältlich. Kundenspezifische Abmessungen und mehrere Schaltpunkte sind ebenfalls realisierbar.

Zur Verwendung mit unseren Reedketten oder zum Entwickeln individueller Einzellösungen bieten wir auch eine Vielzahl von Schwimmern an.

Wie funktioniert ein Levelsensor?

Innerhalb eines Steigrohrs befindet sich ein Reedschalter. Ein externer Schwimmer mit integriertem Magneten steigt bzw. fällt am Steigrohr entlang und betätigt den Reedschalter, abhängig vom Füllstand. Die Betätigungsarten entsprechen denen des Reedschalters.

Die Vorteile unserer Levelsensoren

  • Keine Stromversorgung erforderlich
  • Zahlreiche Gehäusematerialien verfügbar
  • Schließer (Form A) und Öffner (Form B)
  • Geeignet für Lebensmittelkontakt (FDA und NSF)
  • Individuelle, kundenspezifische Ausführungen erhältlich
Ihr schnellster Weg zu PIC

Sensorkonfigurator

In unserem Sensorkonfigurator können sie ihren individuellen Sensor basierend auf unseren Standardprodukten zusammenstellen und uns diesen als Anfrage direkt zuschicken.

Zum Konfigurator